Mikrobiologie

Einsatz der Isolator-Technologie

Mikrobiologie

Das Europäische Arzneibuch schreibt für die Untersuchung von nicht sterilen und sterilen Produkten jeweils spezielle mikrobiologische Analyseverfahren vor. Wir bieten in unseren Laboren die mikrobiologische Prüfung nicht steriler Produkte sowie für sterile Produkte die Prüfung auf Bakterien-Endotoxine und die Prüfung auf Sterilität an. Als einziges amtliches Untersuchungslabor in Deutschland verwenden wir dabei für die Sterilitätsprüfung die besonders wenig störanfällige Isolator-Technologie.

Untersuchungsangebot Mikrobiologie

Konkret umfasst das Analyse-Portfolio der InphA die folgenden mikrobiologischen Untersuchungen:

  • Prüfung auf Bakterien Endotoxine (Gel-Clot- und turbidimetrisch-kinetische Methode nach Ph. Eur. 2.6.14)
  • Prüfung auf Sterilität (nach Ph. Eur. 2.6.1)
  • Mikrobiologische Prüfung nicht steriler Produkte (nach Ph. Eur. 2.6.12 und 2.6.13)
  • Mikrobiologische Wertbestimmung (Ph. Eur. 2.7.2)

Untersuchungsgut

Die Prüfungen können grundsätzlich an allen Arzneiformen durchgeführt werden, für die sie spezifiziert sind. Darüber hinaus können auch Untersuchungen an bestimmten nicht aktiven Medizinprodukten vorgenommen werden.

Ansprechpartner

Für Fragen rund um die mikrobiologischen Untersuchungen steht Ihnen Frau Dr. Annette Burchardt zur Verfügung.